Globuli aus Saccharose oder Xylit

Die Roh-Globuli werden in einem aufwändigen Verfahren aus reiner Saccharose oder zuckerfreiem Xylit hergestellt. 
Spezielle Produktionsverfahren ermöglichen die Herstellung von nahezu 100% runden Kugeln (Globuli) mit einer hohen Härte und geringem Abrieb (Friabilität). Dadurch wird die wird das Aufbringen der wirksamen Substanzen in der Weiterverarbeitung deutlich vereinfacht.

Durch die Verwendung von Saccharose und zuckerfreiem Xylit sind Unverträglichkeiten gegenüber Maltose ausgeschlossen.

Diese Roh-Globuli werden als -unarzneiliche Globuli- verkauft. Die Herstellung entspricht aber Ärztlichen Kriterien gemäß den GMP-Richtlinien. Die Prüfung der Globuli erfolgt gemäß der USP/NF-Monographie für Zuckerkugeln.

Warengruppen in 'Roh-Globuli'